Pauschal Reisen

Subtitle

Billig Pauschalreisen - Blog

Island Pauschalreise - Highlights der Insel live erleben

Posted on January 31, 2019 at 2:20 AM


Island ist bekannt durch seine spektakulären Landschaften. Hier findet man Geysire, Vulkane, Lavafelder, aber auch Thermalquellen. Dieser Inselstaat befindet sich im Norden und ist ein Highlight für alle Naturliebhaber. Ebenso sind hier Schutzgebiete für riesige Gletscher zu finden. Die Hauptstadt Reykjavik hat ein ansprechendes Nationalmuseum zu bieten, was man sich unbedingt ansehen sollte. Die Geschichte der Wikinger wird Ihnen auf Ihrer Island Pauschalreise näher gebracht. Doch nicht nur landschaftlich hat diese Insel einiges zu bieten, auch Sehenswürdigkeiten sind reichlich vorhanden. Wir haben Informationen für Sie, um einen unvergesslichen Urlaub, auch 2019 zu erleben. 

Island Pauschalreise, die Blaue Lagune

Alleine um einen Tag in der Blauen Lagune zu verbringen, reisen Menschen jährlich nach Island. Hierbei handelt es sich um einen Heißwassersee. Dieser hat eine Temperatur von 37 bis 42 Grad. Durch sich dort befindliche Kieselalgen hat er eine blau-weiße Farbe. Es hat sich herausgestellt, dass das Baden in dieser Lagune Schuppenpflechte und andere Hautkrankheiten zu leibe rücken kann. Sie sollten auf Ihrer Pauschalreise Island diese Lagune unbedingt kennenlernen. 

Nördlichste Hauptstadt der Erde Reykjavik

Die Hauptstadt der Insel ist ein absolutes Muss, wenn man Urlaub auf Island macht. Mit rund 120000 Einwohnern zählt diese zur größten Stadt Islands. Der Name dieser Stadt bedeutet nichts Anderes als rauchende Bucht. Im Umland befinden sich zahlreiche Quellen, daher wahrscheinlich auch dieser Name. Die Stadt sollte einst von dem Wikinger Ingólfur Anarson gegründet worden sein. Die Stadt ist besonders musikalisch und künstlerisch angehaucht. Zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten laden zu einem Besuch dieser Stadt ein. 

Lesen Sie auch: 5 Dinge, die man bei der Wahl eines geeigneten Reiseveranstalter Türkei beachten kann

Golden Circle, eine Tour zum alten Parlament

Unterwegs auf den Spuren der Wikinger. Das alte Parlament sollten Sie auf Ihrer Reise ebenfalls nicht auslassen. In der Nähe befindet sich ein kleiner Geysir, seine Ausbrüche finden alle 5 bis 10 Minuten statt. Sie werden erstaunt sein, denn seine heiße Wassersäule erreicht stets eine Höhe von etwa 25 bis 35 Meter. 

Pauschalreisen Island, die Welt der Wasserfälle

Wunderschön und bemerkenswert ist ein jeder Wasserfall, den man auf Island bewundern kan. Die schönsten Wasserfälle der Insel möchten wir Ihnen vorstellen. Unsere Tipps werden Ihnen einen unvergesslichen Urlaub bescheren. 

Unser Tipp 1 - Gullfoss

Im Süden Islands finden Sie diesen Wasserfall. Er ist gerade bei Touristen sehr beliebt. Nicht nur der Anblick ist atemberaubend, sondern auch die Aussicht ist wunderschön. Er zählt sicherlich zu den am meisten bereisten Wasserfällen weltweit. 

Unser Tipp 2 - Dettifoss

Der Dettifoss Wasserfall im Nordosten Islands zählt sicherlich zu den besten und größten Wasserfällen der Insel. Er ist der leistungsstärkste Wasserfall Europas. Wer unten am Fuße steht hört das Wasser hinab peitschen. Ein beeindruckendes Schaubild, welches man unbedingt gesehen haben muss. 

Unser Tipp 3 - Seljalandsfoss

Im Süden Islands befindet sich dieser Wasserfall. Hierbei handelt es sich um einen seltenen Wasserfall. Fotografen wissen diesen besonders zu schätzen. Er ist sicherlich einer der schönsten Wasserfälle von ganz Island. Die 60 m Hohe Kaskade beeindruckt immer wieder. Am besten schauen Sie sich den Seljalandsfoss von hinten über einen Pfad an. Der Aussichtspunkt hier ist der Beste, den dieser Wasserfall zu bieten hat. 

Unser Tipp 4 - Skógafoss

Ein sehr ansprechender Wasserfall, den man gesehen haben sollte. Er befindet sich im Süden Islands, beim Ort Skógar. In den warmen Sommermonaten ist es zudem problemlos möglich am Fuße des Wasserfalls zu baden. Ein tolles Erlebnis für große und kleine Urlauber. 

Unser Tipp 5 - Faxi

Im Süden Islands befindet sich dieser Wasserfall. Dieser sagenhafte Wasserfall wird auch immer wieder gerne als Vatnsleysufoss bezeichnet. Vor etwa 3 Jahren war dieser Wasserfall noch relativ unbekannt, doch mittlerweile zählt er zu einem beliebten Urlaubsziel. Er ist recht klein, aber dennoch hat er einiges zu bieten. 

Island erkunden und kennenlernen

Die meisten Urlauber entscheiden sich eher für eine Reise in den Süden, direkt ans Meer, doch Island hat soviel zu bieten. Sie sollten wissen, dass die Insel durch seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten absolut punkten kann. Nicht nur Wasserfälle und Vulkane beeindrucken immer wieder. Erleben Sie die isländischen Städte. Machen Sie einen ausgiebigen Spaziergang entlang der Küste oder kehren Sie in einem schönen Café ein, auch Restaurants sind zahlreich vorhanden. 

Wer jedoch noch mehr erleben möchte, der sollte sich die folgenden Ausflugsziele anschauen. 

  • Tour zu den Polarlichtern und dem Nordstern
  • Eishöhlentour
  • Wale beobachten
  • Tagestour zur Gletscherlagune
  • Südislandtour
  • Spaziergang hinter dem donnernden Wasserfall

Island ist eine Insel mit tausenden von Möglichkeiten. Sie werden staunen was Sie in Ihrem Urlaub auf Island alles erleben können. Nicht nur naturverbundene Menschen kommen hier auf ihre Kosten. 

Man mag es kaum glauben, aber auch diese von Landschaften geprägte Insel hat ein aufregendes Nachtleben zu bieten. Besonders toll ist, dass die zahlreichen Bars beieinander liegen, Eintrittsgelder werden keine verlangt. Ebenso halten sich die Warteschlangen absolut in Grenzen. Ausgehen kann man in Island am Wochenende bis 5 Uhr morgens. Vorschriften für die richtige Garderobe sind nicht vorhanden, jedoch sollte man sich etwas angepasst kleiden.

Categories: Reisen

Post a Comment

Oops!

Oops, you forgot something.

Oops!

The words you entered did not match the given text. Please try again.

0 Comments